About

Warum dieser Blog?

Machen wir uns nichts vor, eine Behinderung ist meistens ziemlich scheiße. Positives Denken hilft? Ok, bei schönem Wetter mit einem kühlen Bier in der Hand 🙂
Im Ernst, das Leben ist kein Wunschkonzert und verdammt viele Menschen haben irgendwie zu kämpfen. Aber das Leben kann eben auch wunderbar sein, verschissen lebenswert!

Dieser Blog

  • kreist um das Leben im Rollstuhl (oder mit einer Behinderung allgemein),
  • soll unterhaltsam und informativ sein,
  • soll dich bewegen, berühren, lachen und – wenn es sein muss – auch weinen lassen.

Warum ich?

Ich bin Christof – Technischer Redakteur, Fotograf, Rollstuhlfahrer, Mensch.

Als ich klein war, pflegte mein älterer Bruder eine Brieffreundschaft – ja, früher gab es sowas tatsächlich – mit einem Andy. Andy war in einem Heim untergebracht und an Muskelschwund erkrankt. Die beiden tauschten sich rege aus und obwohl Andy in meinen Augen wirklich die Arschkarte gezogen hatte, sprudelte die pure Lebensfreude aus seinen Briefen. Alle Briefe endeten immer mit einem Witz, den Andy bei seinen Heim-Kumpanen aufgeschnappt hatte.

Zwanzig Jahre später wurde ich unsportlich, geradezu behäbig. Ich hing das geliebte Skilaufen an den Nagel, verabschiedete mich vom Joggen und fiel hin. Immer öfter und zunächst nicht erklärbar. 2009 der erste Rollstuhl.
Ich gehöre quasi zur Zielgruppe dieses Blogs und publiziere, was uns interessiert. Welcome on board!